Die Physiker - Perfektion bis ins Detail

Unsere Medizinisch Technischen Fachkräfte werden von einem hochqualifizierten Team der Medizinischen Physik unterstützt. Es setzt sich zusammen aus Diplom-Physikern, Diplom-Ingenieuren und Technikern. Sie sind für den sicheren und einwandfreien Betrieb der Bestrahlungsgeräte und Bestrahlungsplanungssysteme verantwortlich. Die hochentwickelten Geräte werden täglich vor Inbetriebnahme durch umfangreiche Messungen überprüft und optimiert, um bestmögliche Therapieergebnisse für die Patienten zu erzielen. Auch für die medizinisch-physikalische Bestrahlungsplanung ist das Team verantwortlich. Nach den Vorgaben der Ärzte erstellen sie die dosimetrische Kalkulation für die Patienten, berechnen die Größe und Form des Bestrahlungsfeldes sowie des Bestrahlungswinkels. Das Team der Medizinischen Physik ermöglicht den Betrieb der technischen Einrichtungen nahezu rund um die Uhr. Es ist in Wartungs- und Reparaturarbeiten dieser Geräte geschult und führt sie mit Unterstützung des jeweiligen Geräteherstellers eigenverantwortlich durch.

Die 3D-Bestrahlungsplanung

Bei der 3-Dimensionalen Bestrahlungsplanung werden die Bilder aus der CT-Planung am Planungscomputer bearbeitet. Der Facharzt für Strahlentherapie legt dabei das zu bestrahlende Gebiet sowie die zu schonenden gesunden Organe präzise fest. Dann werden durch Medizin-Physik-Experten die einzelnen Bestrahlungsfelder in Größe, Lage und Einstrahlrichtung festgelegt. Am Planungscomputer kann man die dreidimensionale Verteilung der Strahlendosis genau vorhersehen und den Erfordernissen für jeden Patienten individuell anpassen.


Beurhausstr. 40
44137 Dortmund

Sprechstunden:
Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr

Telefon 0231-953 20940
Telefax 0231-953 21101

Drucken | Impressum